Tagebuch Naturwart Brüggen Niederkrüchten – September 2019

Naturpark Schwalm-Nette – (Niederkrüchten / Brüggen) September 2019

  • 15.09.2019

Dahmensee – Brüggen (Naturschutzgebiet / Landschaftsschutzgebiet):

Gaskartuschen und Sichtschutz für illegales Feuer gefunden.

  • 14.09.2019

Schwalmpanorama – Brüggen (Landschaftsschutzgebiet):

Hatte ich mal anders in Erinnerung … nun scheint unsere „Zivilisation“ angekommen zus ein.

  • 12.09.2019

Diergartscher See – Gemeinde Brüggen (Naturschutzgebiet):

Gesammelte, mutwillig abgerissene Schilder vom Diergartschen See im Ratssaal der Burggemeinde Brüggen vor der 6. Hauptausschussitzung öffebtlich abgegeben.

  • 10.09.2019

Dahmensee – Venekotensee – Diergartscher See

Generell nichts Neues … das Wetter ist schlechter, die Menge des Mülls und unbefugten Zutritts senkt sich zwar, aber bleibt nicht aus.

  • 05.09.2019

Dahmensee – Brüggen (Naturschutzgebiet / Landschaftsschutzgebiet):

Durch die Trockenheit reissen einzelne Bäume auf.

Die Badesaison ist wohl noch nicht zu Ende.

  • 04.09.2019

Diergartscher See – Gemeinde Brüggen (Naturschutzgebiet):

 

  • 03.09.2019

Venekotensee – Niederkrüchten (Landschaftsschutzgebiet):

Normaler Morgen am Venekotensee.

Die letzte Woche entfernten Biberdämme sind zum Teil wieder neu aufgebaut.

  • 02.09.2019

Niederkrüchten:

Gastgeschenk für die Gemeinde beim gestrigen Besuch der öffentlichen Sitzung im Rathaus.‘
Heute Morgen kam wieder ein neues Schild hinzu.

  • 01.09.2019

Venekotensee – Niederkrüchten (Landschaftsschutzgebiet):

  • Flaschensammler
  • halber Kübel Müll
  • „Tütchen“, etc.

Dahmensee – Brüggen (Naturschutzgebiet / Landschaftsschutzgebiet):

  • Wildgriller
  • halber Kübel Müll

Diergartscher See – Burggemeinde Brüggen (Naturschutzgebiet):

Das Tor zum Diergartschen See wurde bereits zweimal aufgebrochen für Feiern im Naturschutzgebiet.
Sämtliche bisherigen Hiilfeanfragen an die Gemeinde Brüggen wurden in persönlichen Gesprächen abgewimmelt.