Tagebuch Naturwart Brüggen Niederkrüchten – Mai 2019

Naturpark Schwalm-Nette – (Niederkrüchten / Brüggen) Mai 2019

  • 30.05.2019

Brüggen L373 Richtung Swalmen (Hotschlagweg):

Illegale Hausratentsorgung

  • 28.05.2019

Brüggen L373 Richtung Swalmen (Depoteingang):

Kühlschrankentsorgung

  • 27.05.2019

Brüggen L373 Richtung Swalmen:

Die Seite zum Naturschutzgebiet ist entsprechend immer zugemüllt … aufräumen tuts keiner … „nicht meine Baustelle“.
Und alle von Brüggen umworbenen Turis fahren dran vorbei 🙂

  • 26.05.2019

Naturpark Maas-Schwalm-Nette:

Drei neue Biberbauten entdeckt und gemeldet.

 

  • 23.05.2019

Venekotensee – Niederkrüchten (Landschaftsschutzgebiet):

Auf der heutigen Morgenrunde Brüggen – Venekotensee gab es unter anderem folgendes:

  • Ein unterhalb eines Biberdamms von Menschen errichteter Damm ist nun weg,
  • Unbekannte beschädigten einen Baum schwer (Meldung an die Gemeinde ist raus).

Ach ja, und ein „kleiner Gartenhächsler machte sich ans Werk 😉

  • 20.05.2019

Dahmensee – Brüggen (Landschaftsschutzgebiet):

Nach dem Gewitter war nicht viel an Müll und Verwüstung zu sehen.
Ausser, dass natürlich die Mülleimer am Weg nicht geleert waren und der am Tourismus-trächtigen Parkplatz liegende Müll fein säuberlich entfernt wurde.
Was für ein Zufall, aber so ist das Leben halt 🙂

  • 18.05.2019

L373 – Brüggen – Swalmen:

Nur 900 m einseitig entlang der L373 von Brüggen nach Swalmen:

Auch ein Problem die Schneidemaßnahmen des Randstreifens.
Es wird gehäckselt was nur da ist, somit auch Dosen und Flaschen, die als Plastikschnipsel, Glas- und Blechsplitter verteilt werden:

  • 12.05.2019

Borner See – Brüggen (Naturschutzgebiet):

Verbrannte Bänke, Flaschen im See … nicht Neues hier.

Den Müll neben dem Mülleimer kann man ja noch Tieren zuschreiben, nicht aber die Flaschen im See, das illegale Grillen, die wiederholten Feuer an den Rastgelegenheiten.

  • 07.05.2019

Dahmensee – Brüggen (Landschaftsschutzgebiet):

Verstopfter Nebenbach zur Schwalm vom „Treibgut“ befreit.

Venekotensee – Niederkrüchten (Landschaftsschutzgebiet):

Biber fängt regelmäßig neu an mit dem Bau.
Der Mensch entfernt diesen ebenfalls immer aufs Neue (siehe Hügel rechts im Bild) wegen gemeldeter Rückstauung bei den Städtern.

Folgt man dem Verlauf allerdings 200m „Bachaufwärts“, so kommt man an eine natürliche Stauung, die selbst der Biberdamm in seinen Glanzzeiten NIE erreicht hatte.
Ein schädliche Rückstauung in dieser Stelle ist somit fraglich.

  • 05.05.2019

Naturpark Maas-Schwalm-Nette:

Eine mehrere hundert Jahre alte Buche vermessen.

Der Stammunfang liegt bei ca. 480 cm.

(Das gelbe vor dem Baum ist ein gelber Schnellhefter (DIN A4))

  • 04.05.2019

Dahmensee – Brüggen (Landschaftsschutzgebiet):

Nur geringer alter Müll … Wetter war zu schlecht.

  • 03.05.2019

Naturpark Maas-Schwalm-Nette:

Der neue Biberdamm (s. 02.05.2019) wurde den Spuren nach mit einem Minibagger entfernt.

Weiteren wiederaufgebauten Damm im Natzrschutzgebiet gefunden.
(Wurde von einer Familie mutwillig demontiert und konnte nur durch Herbeirufen der Polizei vertrieben werden)

  • 02.05.2019

Naturpark Maas-Schwalm-Nette:

Neuen Biberdamm gefunden und gemeldet.

Venekotensee – Niederkrüchten (Landschaftsschutzgebiet):

Reste eines Romantikers entsorgt 🙂