Tagebuch Naturwart Brüggen Niederkrüchten – März 2019

Naturpark Schwalm-Nette – (Niederkrüchten / Brüggen) März 2019

  • 30.03.2019

Aktion sauberes Niederkrüchten

Hier bin ich mitgegangen, um Problemstellen zu finden.

Nachdem ich mich von der Gruppe gelöst hatte, um nicht die Vorgärten der Bewohner zu säubern, füllte sich der 90l-Kübel auf gut 500m vom Ortsausgang Niederkrüchten zur Autobahnbrücke A52.

An der Schule nochmal das Gleiche.

Hier wären es auch ohne Probleme zwei volle Wagen geworden.

  • 10.03.2019

Auch das gehört mal dazu:
Ich bekam einen Anruf über ein totes Eichhörnchen.

Da „Brutzeit“ ist, bin ich vor dem Sturm zu der besagten Stelle, um zu kontrollieren was für eins, m/w und woran es verstorben ist.

In diesem Fall war es ein altes Mänchen ohne äussere Verletzungen (Kein Biss, kein Auto).

Bei einem Muttertier, hätte ich nach dem Sturm eine weitere Runde gemacht um ggf. aus dem Nest gefallene Tiere aufzunehmen und an die Eichhörnchenhilfe weiterzugeben.

  • 09.03.2019

Werkkzeug für Nistkastenbau geordert

  • 08.03.2019

Holz für den Nistkastenbau besorgt.

  • 07.03.2019

Der Biberdamm wurde nach den Spuren her vermutlich am Montag weiter runtergebaut zu einem kläglichen Rest.

Im Schlamm fanden sich noch Spuren der Fußabdrücke.

Der Biber hat hinten große und vorne kleine Füße.

  • 05.03.2019

Der vor einer Woche abgestellte Müll am Dahmensee, steht immer noch da.
Dann muss der mal öffentlicher deponiert werden.