Tagebuch Naturwart Brüggen Niederkrüchten – Juli 2019

Naturpark Schwalm-Nette – (Niederkrüchten / Brüggen) Juli 2019

  • 31.07.2019

Venekotensee – Niederkrüchten (Landschaftsschutzgebiet):

Schwimmender Müll auf dem See.

  • 30.07.2019

Dahmensee – Brüggen (Naturschutzgebiet / Landschaftsschutzgebiet):

Wie immer Müll und diesmal ein beschädigter Pöller

  • 29.07.2019

Dahmensee – Brüggen (Naturschutzgebiet / Landschaftsschutzgebiet):

  • 28.07.2019

Venekotensee – Niederkrüchten (Landschaftsschutzgebiet):

Erstaunlicherweise trotz des Wetters Müll … dafür nicht so viel.

Dahmensee – Brüggen (Naturschutzgebiet / Landschaftsschutzgebiet):

Grillrückstände gibt es jeden Tag und
Leute die ihren Wagen an den Gemeinde-Mülleimern entleeren … nicht verboten, doch beides ein Armutszeugnis.

Diergartscher See – Brüggen (Naturschutzgebiet):

Sie klettern übers Tor oder durchwaten den Diergartschen Kanal.

  • 27.07.2019

Venekotensee – Niederkrüchten (Landschaftsschutzgebiet):

  • Schlauchboote
  • Luftmatratzen
  • beschädigte Bäume
  • Grills
  • „Tütchen“

Dahmensee – Brüggen (Naturschutzgebiet / Landschaftsschutzgebiet):

Exemplarisch für die Hinterlassenschaften …

  • Essensreste,
  • Glas,
  • Luftmatratzen,
  • Handtücher,
  • Grills (von Einweg- bis Kugelgrill)
  • 26.07.2019

Venekotensee – Niederkrüchten (Landschaftsschutzgebiet):

  • 90% der Mülltonnen wurden in der Dunkelheit für Leergut ausgeräumt und das ausgeräumte liegen gelassen.
    Es ist vermutlich das gleiche Männer-Duo wie im Frühsommer.
  • Der Wanderparkplatz wie von allen, bis auf die Lokalpolitik, erwartet fungierte wieder als Müllshuttle.
    Am Parkplatz und am gegenüberliegenden Ufer Massen an Müll.
  • Tierkadaver verwesen, Ratten wurden gesichtet.

Diergartscher See – Brüggen (Naturschutzgebiet):

Dahmensee – Brüggen (Naturschutzgebiet / Landschaftsschutzgebiet):

Grillen statt chillen.

Diergartscher See – Brüggen (Naturschutzgebiet):

Luftmatratzen und Partyrückstände

  • 25.07.2019

Venekotensee – Niederkrüchten (Landschaftsschutzgebiet):

  • Auf einem Teilstück zusammen mit einem Hundebesitzer den südlichen Uferbereich gereinigt.
  • „Tütchen“ eingesammelt
  • Südwestlicher Teil, gegenüber Wanderparkplatz war wieder am stärksten betroffen.
  • Nordwestlich eine Gruppe überachtender Jugendlicher.
  • Üblicher Müll vom Vortag im See treibend
  • Umgeschubste Mülltonnen.
  • Parken in schnittenen trockenen Gras
  • Feuerwehr, Ordnungsamt, Abschleppwagen, Security

Durch die Hitze brach ein größerer Ast auf die Straße … parkt besser auf öffentlichen, freien Parkplätzen.

Dahmensee – Brüggen (Naturschutzgebiet / Landschaftsschutzgebiet):

Verschmutzung teilweise (sofern gesehen) mit Anhänger beseitigt.

Diergartscher See – Brüggen (Naturschutzgebiet):

  • Partyrückstände beseitigt
  • Wanderer überkletterten abgeschlossenes Tor.

 

  • 24.07.2019

Venekotensee – Niederkrüchten (Landschaftsschutzgebiet):

  • erneut abgerissene Schilder
  • ungebrauchte Partyreste
  • überquillende Mülltonnen … direkt gegenüber vom „Wanderparkplatz“
  • Gegen Abend wurde die Anwesenheit von Security durch Anwohner gemeldet.

Dahmensee – Brüggen (Naturschutzgebiet / Landschaftsschutzgebiet):

Überquillende Mülleimer und Übernachtungen im Naturschutzgebiet (51.235546, 6.146343) … also „harmlos“.

Gegen Abend hin fand eine Feuerwehrübung statt … vermutlich in Bezug auf Waldbrände.

  • 23.07.2019

Venekotensee – Niederkrüchten (Landschaftsschutzgebiet):

  • Junger Baum samt Wurzel ausgerissen.
  • abgerissenes Schild gefunden
  • Mehrere Flaschen mit dem Boot aus dem See gefischt.

Diergartscher See – Brüggen (Naturschutzgebiet):

Gestern zwei Jugendlichengrüppchen gesehen, heute an einer Stelle nachgeschaut.
Die zweite Stelle ist zu weit in der Natur.

Dahmensee – Brüggen (Naturschutzgebiet / Landschaftsschutzgebiet):

Vielleicht durch die Anwesenheit der Angler bedingt, lag wenig Müll verteilt umher.
Die Tonnen waren aber schon heute 3/4 voll.

  • 22.07.2019

Venekotensee – Niederkrüchten (Landschaftsschutzgebiet):

Feuerstellen, Biergelage, erneut beschädigter Steg.

Diergartscher See – Brüggen (Naturschutzgebiet):

Die ersten Jugendlichen wurden wieder im Naturschutzgebiet des diergartschen Sees angetroffen.
Das Brüggener Ordnungsamt konnte nicht herbeigerufen werden. Lediglich Niederkrüchten wurde angetroffen.

Dahmensee – Brüggen (Naturschutzgebiet / Landschaftsschutzgebiet):

Wieder genug Badegäste … und das ist erst der Anfang … es wird noch wärmer.

  • 21.07.2019

Dahmensee – Brüggen (Naturschutzgebiet / Landschaftsschutzgebiet):

Nur mal so am Rande erwähnt … nach der extremen Population des Luisianakrebses (Plage) im Dahmensee gibt es dieses Jahr bisher keine einzige Sichtung.
Weder der euroßpäische Flußkrebs noch der rote amerikanische Sumpfkrebs wurden entdeckt.
Schon interessant.

europäischer Flußkrebs

Europäischer Flußkrebs (unbearbeitete Unterwasseraufnahme)

  • 20.07.2019

Venekotensee – Niederkrüchten (Landschaftsschutzgebiet):

Bucht der toten Riesen.
Zu dem seit ca. zwei Wochen verendeten Karpfen, gesellt sich nun ein noch weitaus größeres Exemplar.

Das eine verwesende Tier „duftet“ mit all den Maden schon ganz gut … wenn es dann nächste Woche so warm wird wie angekündigt, freuen sich bestimmt die illegalen Badegäste 😉

  • 19.07.2019

Dahmensee – Brüggen (Naturschutzgebiet / Landschaftsschutzgebiet):

Party bei  51.237933, 6.147912 … (HS UQ …)

  • 18.07.2019

Venekotensee – Niederkrüchten (Landschaftsschutzgebiet):

Morgenidylle vs. Mülle

  • 16.07.2019

Diergartscher See – Brüggen (Naturschutzgebiet):

Kurioser Fund … vermutlich beim letzten Sturm verlustig gegangen die Fischreiheratrappe.

  • 15.07.2019

Brüggen:

Links behandelt – rechts unbehandeltes Kartoffelfeld.

  • 13.07.2019

Weg zu einem Bienenstock auf der Obstwiese freigeschnitten.

  • 10.07.2019

Venekotensee – Niederkrüchten (Landschaftsschutzgebiet):

Die Gemeinde setzt Sturmholz gegen die Falschparker ein.

  • 08.07.2019

Diergartscher See – Brüggen (Naturschutzgebiet):

Dahmensee – Brüggen (Naturschutzgebiet / Landschaftsschutzgebiet):

 

Das leere „Zeltlager“ im Naturschutzgebiet am Dahmensee.

Sowie neue vorbereitete Feuerstelle, bzw. Material dafür.

  • 07.07.2019

Dahmensee – Brüggen (Naturschutzgebiet / Landschaftsschutzgebiet):


Chillen im Naturschutzgebiet … verboten, aber wenigstens ruhig und sauber.

Venekotensee – Niederkrüchten (Landschaftsschutzgebiet):

Harmlos … der Mülleimer ist zwar auf dem Original im Hintergrund zu erkennen, aber zumindest wurde schonmal eingesammelt nach dem Wilden Campen (51.233299, 6.126739).

Eingang Venekotensiedlung – Niederkrüchten

Zwei Leitpfosten der „Nasse Str.“ eingesammelt und der Gemeinde Niederkrüchten den Ablageort gemeldet.

  • 06.07.2019

Elmpter Schwalmbruch – Niederkrüchten (Naturschutzgebiet)

Gruppe von NL-Autofahrern mit einem Anhänger packen Bierzeltgarnituren IM Naturschutzgebiet auf (51.221857, 6.104745).

(Alle Kennzeichen fotografiert mit Zeitstempel, Untere Naturschutzbehörde angeschrieben)

(Wird das Auto unkommentiert, also rein sachlich dar- und ins Internet gestellt, wird das Persönlichkeitsrecht des Besitzers nicht verletzt. Das hat das Amtsgericht Kassel entschieden (Az.: 1 T 75/07). Nummernschilder sind per Definition nämlich keine sensiblen Daten, da sie für jeden frei zugänglich und sichtbar sind. )

 

Dahmensee – Brüggen (Naturschutzgebiet / Landschaftsschutzgebiet):

  1. Noch immer die Wildcamper bei  51.237933, 6.147912 … (HS ?)

Venekotensee – Niederkrüchten (Landschaftsschutzgebiet):

Um sechs Uhr schon am See? Oder doch die Nacht da gewesen? 😉
(51.233299, 6.126739)

  • 05.07.2019

Dahmensee – Brüggen (Naturschutzgebiet / Landschaftsschutzgebiet):

Alte Camper sind weg 51.238320, 6.147388, neue sind da 51.237933, 6.147912.
Müll eingesammelt.

  1. Am Wochenende werden verstärkte Kontrollen vom Ordnungsamt gemacht (wie schon von der RP angekündigt: „Gemeinde verschärft Kontrollen an Seen„)
  2. Die neuen Schilder zur Erklärung von Naturschutzgebiet und Landschaftsschutzgebiet und deren Grenzen sind in der Mache.
  • 04.07.2019

Dahmensee – Brüggen (Naturschutzgebiet / Landschaftsschutzgebiet):

Weiterhin ein illegaler Camper vom Vortag 51.238320, 6.147388.

Venekotensee – Niederkrüchten (Landschaftsschutzgebiet):

3 neue – 1x genutzte Grills plus „Tropenholzkohle„.
Klar und Einzelmüll, aber kein Foto wert.

  • 03.07.2019

Dahmensee – Brüggen (Naturschutzgebiet / Landschaftsschutzgebiet):

Wildcamper 51.238320, 6.147388 mit Grill und Vodkadepot.

Diergartscher See – Brüggen (Naturschutzgebiet):

Nach dem aufgebrochenen Durchgangstor wurden nun auch die Naturschutzhinweisschilder samt Pfahl abgerissen und weggeworfen.

  • 02.07.2019

Venekotensee – Niederkrüchten (Landschaftsschutzgebiet):

  1. Die ersten Schilder wegen Brandgefahr hängen wieder … wie lange?!
  2. Von Steg wurde ein weiteres Brett rausgerissen.

Dahmensee – Brüggen (Naturschutzgebiet / Landschaftsschutzgebiet):

Wildgriller wie jeden Tag … aus 6er-Packungen Würstchen, werden fünf einfach weggeworfen.
Und dafür kommen die Würstchenlieferanten (Schweine) in die Gaskammern :-/

  • 01.07.2019

Venekotensee – Niederkrüchten (Landschaftsschutzgebiet):

  1. Müll schwimmt auf dem See
  2. Schwere Äste wurden aus den Bäumen gerissen und damit der Weg versperrt.
    (Wenns dann brennt vergehen kostbare Minuten)
  3. Mülltonnen ALLE randvoll und mehrere Meter daneben vermüllt.
    (Bilder wiederholen sich, siehe Juni 2019)

Der Bauhof war ab 7 Uhr da … ob da ein LKW reichte, ist fraglich.

Dahmensee – Brüggen (Naturschutzgebiet / Landschaftsschutzgebiet):

Nur ein Teil der Bilder … doch sie sagen mehr als Worte.

Diergartscher See – Brüggen (Naturschutzgebiet):

Überfüllte große Mülltonne trotz gesperrtem Zugang.
Die Individuen durchqueren die Schwalm zu Fuß oder klettern an der Brüstung der Brücke vorbei.