Tagebuch Naturwart 2022

Tagebuch Naturwart 2022

Naturwart 2022 in den Gemeinden Brüggen und Niederkrüchten – keine Politik – keine Lobby – handeln statt reden

„Es ist nicht deine Schuld, dass die Welt ist wie sie ist. Es wär nur deine Schuld, wenn sie so bleibt.“ (die Ärzte)


05-2022

Trockenheit 2022 (separater Beitrag)

23.05.2022

Dahmensee (Brüggen):

Es kommt immer wieder zu zirkusreifen Ausweichmanövern durch die überhängenden Äste, die teils auf Augenhöhe hängen.
Diese Gefahrenquelle konnte schnell und problemlos beseitigt werden.

dahmensee dahmensee

dahmensee dahmensee

22.05.2022

Das Schild am Dahmensee könnte man ggf. auch um Quads und Motorräder verboten erweitern … nur so ein Gedanke nach den eindeutigen Spuren am Morgen danach.

19.05.2022

Und noch eine kleine Mittagspause anders verbracht nach dem schönen Wetter von Tage zuvor.
Schwupp di wupp ein Kübel gefüllt und in der Tonne an der Straße zum Dahmensee entleert.
Danke an die Gemeinde für die Bereitstellung der Tonne.

dahmensee dahmensee

16.05.2022

Gestern war es lecker warm … dem entsprechend wird es am Dahmensee aussehen.
Mal schauen.

Dahmensee Dahmensee

Vor dem Einkauf noch Schilder der Gemeinde Niederkrüchten zurückgebracht.
(Fundstücke von Venekoten und Elmpter Schwalmbruch)
Niederkrüchten

12.05.2022

dahmensee

Hier fehlen noch Motorradstellplätze am Dahmensee 😉

(Für die ganz Schlauen: Kennzeichen sind offen einsehbar und unterliegen NICHT dem Datenschutz. Zudem sagt es nicht aus wer gefahren ist)

09.05.2022

dahmensee

Kaum ist es wieder wärmer, finden sich die ersten Finken am Dahmensee (genauer Schmutzfinken) wieder ein.

Klassische Fehleinschätzung:

brueggen

Eigentlich sollte ein Kübel reichen um die L373 nach Swalmen zwischen Parkplatz Dahmensee und Kamerickshof und durchs Naturschutzgebiet zurück zu befüllen.

Nun war er aber schon allein nach 3,5 km rappelvoll.

Schade, dass das Dosenrecycling in den Niederlanden nicht funktioniert, sonst wäre ich bestimmt weiter gekommen 🙂

04-2022

Zu Ostern wieder ein paar „easter eggs“ gesucht und abgeliefert.
So muss kein zusätzliches Personl durch die Wälder streifen.

„Wir würden ja gerne helfen und den Müll vor Ort entsorgen, doch irgendwer hat die Mülleimer entfernt
„Frohe Ostern aus der Brüggener Natur“

03-2022

Ohne feste Termine ziehe ich meine Runden.

Mache vieles ohne zu berichten … Gewohnheit eben.


Hier nur ein kleiner Auszug vom 29.03.2022, der wieder mal zur Aufregung führte.

Über Grünabfall, Gehwegplatten reg ich mich nicht mehr auf … ich sammle die Folien ein und gut.
Dahmensee Brüggen
Weit kam ich nicht auf der Hunderunde. Zu schnell war der Anhänger voll Müll und ich machte Rast am Dahmensee, wo noch Kleinzeugs hinzukam 😉
Dahmensee Brüggen
Die volle Tonne steht nun gefühlt seit einem Monat sichtbar an der Straße zur einfachen Abholung. Überlegung wäre es, sie Pink oder neon anzustreichen, damit sie nicht wie in den letzten Wochen aus Versehen übersehen wird auf bei den Vorbeifahrten.

Aber keine Angst, sie ist noch nicht auf googlemaps sichtbar 😉

Dahmensee brüggen
Auch von diesem Müll konnte ich nur Teile mitnehmen. Hauptsächlich Einweg-Altglas, damit es nicht kaputt geht und die Scherben Mensch und Tier verletzen.

Ach ja, nach der Veröffentlichung eines Fotos auf Instagram, wurde alles am darauffolgenden Tag abgeholt.
Das freut viele Anwohner, Besucher und Leser.