Pillenstrauß

(Man benötigt einen Zweig, Smarties, Bindfaden oder Schleife, Klare Folie.
Mehere Smarties gleicher Farbe in die Folie einwicklen und mit dem Faden an dem Zeig befestigen
)

 

Den xx.Geburtstag feiert in diesem Jahr,
der/die xxxxxxx mit einer fröhlichen Schar.
Eingeladen zu Deinem Feste,
hast Du eine Menge Gäste.

Gekommen sind wir alle gern,
die einen von nah, die andern von fern.

Ein Bäumchen haben wir Dir mitgebracht,
es hat an sich eine besondere Macht.
Bunte Pillen hängen hier,
damit sie immer helfen Dir.
Du weißt in Deinem jetztigen Alter,
bist nicht mehr ein junger Falter.

Leider gibts beim Älterwerden
ab und zu an auch mal Beschwerden.
Mal istâs im Kreuz ein Zipperlein,
mal ists der Arm, mal ists das Bein.

An diesem Strauß ist alles dran,
was Dir beim Kranksein helfen kann.

Blaue Pillen an dem Strauch,
die sind für Deinen dicken Bauch.
Probleme mit Rheuma und Gicht,
kennst Du mit orangen Pillen nicht.

Tut Dir mal der Magen weh,
tauch die grünen in den Tee.
Bei Kopfschmerzen von den Weißen zwei
und das Leiden ist vorbei.

Stimmts mal mit dem Blutdruck nicht,
mach kein ängstliches Gesicht,
lös die roten Pillen auf
und sofort geht es bergauf.

Streikt die Blase mal bei Dir,
hilft nicht mal das Weizenbier,
nimm von den rosa Pillen zwei
und das Leiden ist vorbei.

Willst Du dann zur Ruh Dich betten,
nimmst Du von den Violetten
und im Traume wirst Du sehn,
Lebensfreude wunderschön!

Für hinterlistige Zwecke,
holst Du die Braunen aus der Ecke,
das Rumoren geht vorbei
und Du fühlst Dich wieder frei.

Hast Du keine Kondition,
fühlst Dich schlapp, verzweifelst schon,
nimm die Gelben mit dem Wein,
Dein Körper wird Dir dankbar sein.

Will die Maria nichts von Dir wissen,
leg ihr die Schwarzen unters Kissen,
das hat Erfolg und Garantie,
für jeden Tag, – doch Sonntags nie.

Nun wünschen wir Dir viele Sonnentage,
Gesundheit, Freud und noch viele Jahre.

 

– zurück –