Das kleine „zig“

Das kleine „zig“ ist ein Signal,
mit zwan“zig“ kommt’s zum ersten Mal.
Die Zahl vorm „zig“ ist Dir zu klein,
Du möchtest gern schon älter sein.

Mit Drei“zig“ macht es dir nichts aus,
genießt dein Alter mit Applaus.
Du lebst recht flott, agierst geschickt,
bis es zum nächsten Male „zigt“.

Mit vier“zig“ fühlst du dich noch jung,
die Pumpe ist noch gut in Schwung,
Du wirfst jedoch in deinem Glück
auch schon mal einen Blick zurück.

Mit Fünf“zig“ kommt’s wie Donnerhall
dir vor, dies neue „zig-Signal“,
denn hier und da und nicht zu knapp,
geht schon mal die Tapete ab.

Du gehst gradaus mit festem Blick
und plötzlich macht es wieder „zig“.
Du bist erstaunt und leicht perplex,
denn vor dem „zig“ steht heut die Sechs.

Jetzt steuerst du mit vollen Segeln
hinzu auf’s gute Rentnerleben.
Wird die das nächste „zig“ beschieden,
feiern wirmit dir die sieben.

Eins, zwei, drei im Sauseschritt
läuft die Zeit und alle mit.
Hört und staunt und habet acht,
dann steht das „zig“ schon hinter der acht.

Doch ficht dich alles gar nicht an,
du stehst im Leben deinen Mann,
fühlst dich noch gut, wir wünschen Glück
und hoffen auf das nächste „zig“.

Und werden’s hundert wie famos,
bist du das „zig“ dann endlich los !

 

– zurück –