HTTP-Fehlermeldungen

HTTP-Fehlermeldungen

HTTP-Fehlermeldungen und ihre Bedeutung

  • 100 Continue
  • 101 Switching Protocols
  • 103 Early Hints
  • 200 OK
  • 201 Created
  • 202 Accepted
  • 203 Non-Authoritative Information
  • 204 No Content
  • 205 Reset Content
  • 206 Partial Content
  • 300 Multiple Choices
  • 301 Moved Permanently
  • 302 Found
  • 303 See Other
  • 304 Not Modified
  • 307 Temporary Redirect
  • 308 Permanent Redirect
  • 400 Bad Request – falsche Eingabe der Adresse oder Sonderzeichen
  • 401 Unauthorized – Sie haben keinen Zugriff auf die Seite (verboten)
  • 402 Payment Required
  • 403 Forbidden
  • 404 Not Found – der Seitenbesitzer hat die gewünschte Seite gelöscht oder umbenannt.
  • 405 Method Not Allowed
  • 406 Not Acceptable
  • 407 Proxy Authentication Required
  • 408 Request Timeout – die Anfrage dauerte zu lange, der Server ist ausgelastet
  • 409 Conflict
  • 410 Gone
  • 411 Length Required
  • 412 Precondition Failed
  • 413 Payload Too Large
  • 414 URI Too Long
  • 415 Unsupported Media Type
  • 416 Range Not Satisfiable
  • 417 Expectation Failed
  • 418 I’m a teapot
  • 422 Unprocessable Entity
  • 425 Too Early
  • 426 Upgrade Required
  • 428 Precondition Required
  • 429 Too Many Requests
  • 431 Request Header Fields Too Large
  • 451 Unavailable For Legal Reasons
  • 500 Internal Server Error – interner Serverfehler
  • 501 Not Implemented
  • 502 Bad Gateway – die DNS-Server arbeiten nicht sauber untereinander
  • 503 Service Unavailable – Die Seite ist für einige Zeit nicht nutzbar (Wartungsarbeiten)
  • 504 Gateway Timeout – ähnlich 408 mit Verdacht auf Serverausfall
  • 505 HTTP Version Not Supported
  • 506 Variant Also Negotiates
  • 507 Insufficient Storage
  • 508 Loop Detected
  • 510 Not Extended
  • 511 Network Authentication Required200 –
  • 408 – „timeout“ – die Anfrage dauerte zu lange, der Server ist ausgelastet
Kommentare sind geschlossen.