Den Wind im Gesicht

Den Wind im Gesicht

Den Wind im Gesicht,
Das Rauschen der Blätter in den Ohren.
So sitze ich hier am Ufer des Sees
Und entschleunige.
Mittlerweile arm an Geld,
aber reich an Erfahrungen und Begegnungen.
Mit falschen und erfüllenden Menschen.
Letztere bereichern mein Herz,
lassen es schlagen.
Lassen die Hoffnung weiterleben.
Geben mir die Kraft und Zuversicht.
Lassen mich träumen
am See bei Wind im Gesicht sitzen und entschleunigen.